Leichtathletik

Aktuelles

» Nachrichtenübersicht

Sie sind hier: Startseite > Leichtathletik > Berichte > 2010-06 Moret-Triathlon

Moret-Triathlon - Klaus Müller und Uli Werner am Start für den TSV

Der hessische Klassiker auf der Triathlon-Halbdistanz hat bei seiner 26.
Auflage nichts an Attraktivität eingebüßt und war im vergangenen Jahr in wenigen Stunden restlos ausgebucht. Viele Athleten nutzten den Wettkampf für den letzten Feinschliff der bevorstehenden sommerlichen Ironman-Saison in Frankfurt und Roth. Andere wiederum kommen gerne nach Münster in den Odenwald, um einen gut organisierten Wettkampf und eine tolle Strecke zu genießen.

Bei Klaus Müller blieb der Genuss leider etwas auf der Strecke und das gleich leider in mehrfacher Hinsicht: Zeitmess-Chip vergessen, Platten beim Radfahren und dazu noch defektes Ersatzmaterial. Mit locker 10 Minuten Zeitverlust war eine Top-3 Platzierung in der Altersklasse somit dahin, aber trotzdem durchgekämpft und gefinisht - das macht eben Triathlon aus.

Neben dem üblichen Gemetzel beim Schwimmen mit den annähernd 400 Startern, lief es bei Uli Werner hingegen pannenfrei und vor allem wieder so richtig rund beim abschließenden Halbmarathon. Mit der 21. besten Laufzeit des Tages fiel auch ein Lächeln beim Überqueren der Ziellinie nicht schwer - übrigens im neuen TSV-Trikot mit Wolf auf der Brust.


Zufriedene Gesichter gab es schließlich auch nach dem Rennen, da die Veranstaltung - völlig unüblich für die Jahreszeit - vom angekündigten Schlechtwetter verschont geblieben war.

Gesamtplatz  Gesamtzeit (Schwimmen / Rad / Laufen)
Klaus Müller  131.   5:04:32   (32:00 / 2:51 / 1:41)
Uli Werner  114.   4:58:57  (36:48 / 2:51 / 1:30)

Suche