Leichtathletik

Aktuelles

» Nachrichtenübersicht

Sie sind hier: Startseite > Leichtathletik > Berichte > 2010-09 Altstadtlauf Heppenheim

Altstadtlauf Heppenheim

Enge Gassen Treppen, Kopfsteinpflaster – Altstadtlauf in Heppenheim mit 5 Wolfskehlern

„Die Kulisse ist beeindruckend. Vorbei am historischen Rathaus, durch enge Gassen und entlang der Fachwerkhäuser, dazu Abwechslung mit Treppenstufen und Kopfsteinpflaster – der Rundkurs beim Heppenheimer Altstadtlauf bedeutet Attraktivität und Tücken zugleich mit 25 Höhenmetern in jeder der sechs Schleifen des Hauptlaufs.“ (T.Zöller 2009)

Der Beschreibung aus der Berichterstattung des Pfungstädter Laufcups aus dem Jahr 2009 ist eigentlich nicht viel hinzuzufügen. Allenfalls die gute Organisation und die Stimmung an der Strecke.

Mathias Maier und Helge Kleinböhl waren schon im vergangenen Jahr für den TSV 03 am Start und ließen sich auch diesmal bei bestem Wetter einen Start nicht nehmen.
Hinzu kamen spontan Gerhard und Dorothea Paulus und nach langer Wettkampfpause Alexander Göckel Hart aber schön ist das Fazit nicht nur der Wolfskehler zum Lauf in Heppenheim.

Schnellster im TSV Trikot war einmal mehr Mathias, der auf Gesamtplatz 7 und Platz 3 in der AK 40 weit vorne in dem gut besetzten Rennen einlief. Eine knappe halbe Runde lang war Helge schnellster Wolfskehler. Dem schnellen Anfangstempo musste er allerdings später Tribut zollen. Jeweils Platz 2 in ihren Altersklassen erliefen sich Gerhard und Dorothea.

Ergebnisse Altstadtlauf Heppenheim 7,8km

7. Mathias Maier   29:00,2 min 3. M40
30 Helge Kleinböhl   32:48,6min 7. M40
134. Gerhard Paulus   42:55,6min 2. M65
143. Alexander Göckel   45:18,5min 22. M35
145. Dorothea Paulus   46:57,8min 2. W60

Suche