Leichtathletik

Aktuelles

» Nachrichtenübersicht

Sie sind hier: Startseite > Leichtathletik > Berichte > 2012-12 Pfungstadt

Traditioneller Start im Advent

Crosslauf in Pfungstadt

Wenn das erste Lichtlein brennt feiern wir Advent - und seit 44 Jahren wird in Pfungstadt gelaufen - so einfach ist Tradition. Was als Waldlauf begann, hat sich inzwischen zu einem abwechslungsreichen Crosslauf gewandelt.

Nicht umsonst waren in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal die stark besetzten deutschen Crossmeisterschaften der Studenten in Pfungstadt zu Gast. Starker Schneefall und anschließendes Tauwetter machten die Strecke noch etwas anspruchsvoller als ohnehin. Insbesondere die Läufer des letzten Laufes (Männer Langstrecke) fanden eine aufgeweichte, aufgewühlte und schwer zu laufende Strecke vor.

Gleich zweimal Glück hatte am frühen Morgen Helge Kleinböhl. Im sogenannten Fitnesslauf durfte er noch über harten Boden und die frische Schneedecke laufen. Zudem konnte er im Endspurt auch noch den letzten hartnäckigen Verfolger abschütteln und den Lauf gewinnen. Der angekündigte Fanclub vom LT Erfelden blieb ob des Schneefalls leider aus.

Im schwierigen Langstreckenrennen kam Mathias Maier auf Platz 5 in der stark bestezten M40. Ernst-Ludwig Schaffner steuerte in der M65 den zweiten Tagessieg für den TSV 03 Wolfskehlen bei.

Beachtenswert: Während Helge noch mit gutem Profil (Winterlaufschuh) zurechtkam und Mathias auf Spikes zurückgriff lief Ernst-Ludwig auf der matschigen Strecke in normalen Laufschuhen.

Ergebnisse:
Männer Fitnesslauf              4700m
1. Helge Kleinböhl              20:20min
Senioren M40 Langstrecke   7780m
5. Mathias Maier                30:26min
Senioren M65  Langstrecke  7780m
1. Ernst-Ludwig Schaffner  41:49min

Suche