Volleyball

Homepage Abteilung Volleyball www.tsv03-volleyball.de

Sie sind hier: Startseite > Volleyball

Abteilung Volleyball

Erster Auftritt von VSG-Teams in Griesheim

Sich finden, untereinander abstimmen und kennenlernen. Nach diesen Vorgaben nahmen zwei Teams der neu aufgestellten VSG Ried-Volleys am 6. September an dem Saisonvorbereitungsturnier in Griesheim teil.

Das „Corona bedingt“ abgespeckte Turnier wurde mit jeweils drei Teams auf zwei Feldern ausgetragen. In der ersten Gruppe konnten sich die Bezirksligisten der VSG in drei Sätzen gegen ein Team aus Auerbach durchsetzen. Zuvor musste sich das Team gegen Bad Vilbel in fünf Sätzen geschlagen geben.

In der zweiten Gruppe konnte das Kreisligateam der VSG ebenfalls mit einem Sieg und einer Niederlage wichtige Erfahrungen für die bevorstehende Spielsaison sammeln.

Die Volleyballspielgemeinschaft Ried-Volleys ist ein Zusammenschluss der Volleyballerinnen des FC Germania Leeheim 1907, des TV 1895 Biebesheim sowie des TSV 1903 Wolfskehlen.

VSG Ried-Volleys gehen an den Start

Die rückläufigen Entwicklungen im Teamsport machen auch vor dem Volleyballsport nicht halt.

Daher wurde – wie bereits auch in anderen Sportarten praktiziert – durch den TSV 03 Wolfskehlen die Initiative ergriffen und bei benachbarten Vereinen zur Gründung einer möglichen Spielgemeinschaft nachgefragt.

Nach ein paar konstruktiven Gesprächen zwischen den Vereinsvertretern stand schnell fest, die VSG Ried-Volleys, bestehend aus den Volleyballabteilungen des FC Leeheim, des TV Biebesheim und des TSV 03 Wolfskehlen gehen in der kommenden Spielsaison gemeinsam als Volleyballspielgemeinschaft in der Spielrunde des HVV an den Start. Vier Damenmannschaften werden in der kommenden Saison unter dem Dach der VSG in der Spielrunde des HVV vertreten sein. Zwei Mannschaften in der Bezirksliga, eine in der Kreisliga und eine in der Kreisklasse. Hinzu kommen eine Reihe von Jugendteams.

Insgesamt ist die VSG für die Vereine ein absoluter Gewinn. Die Sportart und die Mitglieder bleiben den beteiligten Vereinen erhalten. Zudem ergeben sich Synergieeffekte, Kompetenzen und Ressourcen werden gebündelt und umverteilt.

Die VSG hat, so das Statement der Verantwortlichen, durchaus Potential, neben den Platzhirschen aus Auerbach, Rüsselsheim und Darmstadt in der Region eine ernstzunehmende Alternative zu werden.

Endlich sind sie da!

Die Abteilung Volleyball freut sich hoffentlich bald mit den neuen Mikasa V200W Bällen trainieren und spielen zu dürfen!

Suche